Nr. 52_1

2016 - »der Trollinger« trocken

Deutscher Qualitätswein Strümpfelbacher Altenberg

Um dem Trollinger ein Profil zu geben, werden bestimmte Grundvoraussetzungen erwartet: Mit klaren Vorgaben im Blick auf das Alter der Reben, Mengenertrag, Ausbau und Farbe typisieren die Frauen einen Trollinger im trockenen Segment.

Entgegen dem allgemein üblichen internationalen Stil der Rotweine - d.h. mehr Tannin, mehr Alkohol, mehr Farbe - präsentiert sich ''der Trollinger'' in unbeschwerter, leichter Art. Mit seiner ziegelroten Farbe, Beerenaromen wie z. B Kirsche und Erdbeere, seiner frischen und fruchtigen Art lädt er zum unbeschwerten Trinkgenuss ein.

Gekühlt getrunken (10-14°C) ist er ein optimaler Begleiter im Alltag, auf Partys, immer und überall einsetzbar. Das, was die internationale Weinwelt im Moment versucht - nämlich leichte Rotweine zu produzieren - ist bei uns schon immer schwäbische, gewachsene Tradition.

All diese Vorgaben werden von den sieben am Projekt beteiligten Weinbaubetrieben strikt eingehalten und auch durch unabhängige Verkoster aus der Branche kontrolliert. Jedes Weingut hat zwar seinen eigenen Wein - der Geschmack differiert je nach Terroire - das Profil muss jedoch mit den Vorgaben übereinstimmen.

Weitere Infos: www.der-trollinger.de

6.90 EUR je Flasche à 0,75l (= 9,2 EUR pro l)
inkl. 19% MWSt. zzgl. Versandkosten

Stk.

  • Restzucker: 6,8 g/l
  • Säure: 4,3 g/l
  • Alkohol: 12,2 % vol.
  • Allergenenkennzeichnung: Enthält Sulfite

Gutsabfüllung: Weingut Kuhnle, Hauptstraße 49, D-71384 Weinstadt-Strümpfelbach

2016 »der Trollinger« trocken

Gutsabfüllung: Weingut Kuhnle, Hauptstraße 49, D-71384 Weinstadt-Strümpfelbach
Telefon (07151) 61293 · www.weingut-kuhnle.de · info@weingut-kuhnle.de