Nr. 47

2015 - Muskattrollinger feinherb

Deutscher Qualitätswein

Diese besondere Rebsorte, deren Herkunft recht ungewiss ist, hat sich vom französischen Mittelmeergebiet über ganz Europa verbreitet und wird vor allem in Württemberg als Spezialität angebaut. Unsere exponierten Steillagen im kleinklimatisch bevorzugten Strümpfelbacher Altenberg, geben dem Wachstum der Reben die notwendige Grundlage. Dabei bekommt dem Muskat-Trollinger vor allem auch das schnelle Abtrocknen und Erwärmen des roten Mergelbodens in unseren Weinbergen am Abhang des Keuperstufenlandes. Die bei der Verwitterung des Gesteins freiwerdenden Mineralstoffe unterstützen das sorteneigene Aroma des Muskat-Trollingers aufs vorzüglichste. Unter diesen Bedingungen können sich die sehr spätreifenden Trauben zu einer außerordentlichen Süße entwickeln. In manchen Fällen werden die Muskat-Trollingertrauben zu einem leichten, aber aromatischen Weißherbst mit geringer Farbe ausgebaut. Wir selber gewinnen jedoch schon traditionell einen leuchtend rubinfarbenen Rotwein daraus. Die Weine bestechen durch ein sehr elegantes und duftendes Muskatbukett. Im Körper und in der Harmonie zeigt der Rotwein eine sehr würzige und pikante Art, die durch eine eingepasste Restsüße getragen wird. Gerade der Muskat-Trollinger zeigt diese Eigenschaften von seiner besten Seite und wird gerne als Liebhaberwein in geselliger Runde gereicht.

6.40 EUR je Flasche à 0,75l (= 8,53 EUR pro l)
inkl. 19% MWSt. zzgl. Versandkosten

Stk.

  • Restzucker: 11,7 g/l
  • Säure: 4,7 g/l
  • Alkohol: 12,5 % vol.
  • Allergenenkennzeichnung: Enthält Sulfite

Gutsabfüllung: Weingut Kuhnle, Hauptstraße 49, D-71384 Weinstadt-Strümpfelbach

Gutsabfüllung: Weingut Kuhnle, Hauptstraße 49, D-71384 Weinstadt-Strümpfelbach
Telefon (07151) 61293 · www.weingut-kuhnle.de · info@weingut-kuhnle.de